Lieferscheine

  • neue Lieferscheine erstellen
  • Lieferscheine fortsetzen und in neu Belegarten übernehmen ( z.B. Rechnung oder Rücklieferschein)
  • Berechnung von Teilpositionen eines Lieferscheins inkl. Rückstandsverwaltung

Lieferscheine im Detail

Neuen Lieferschein erstellen

Öffnen Sie das Fenster Verkauf – Belegübersicht. Klicken Sie in der kombinierten Schaltfläche Neu auf Pfeil runter und wählen die Belegart Lieferschein (Abb.01).

Artikelpositionen sowie zusätzliche Formatierungselemente können über die Schaltfläche Positionen [Einfg] eingefügt werden.

Abb.01: Fenster Verkauf – Belegübersicht öffnen und neuen Lieferschein erstellen

Abb.02 Fenster Belegbearbeitung mit neuem Lieferschein

Lieferscheine fortsetzen

Übernehmen der Daten in neue Belege

Lieferschein in Rechnung fortsetzen (Abb.01)
Sie können durch Klick auf Beleg fortsetzen den Lieferschein in einen neuen Beleg übernehmen und erhalten somit einen Bezug zum Vorgängerbeleg (z.B. Lieferschein in Rechnung).

Berechnung von Teilpositionen eines Lieferscheins (Abb.02)
Wenn Sie im Lieferschein mit [Strg] + Mausklick einzelne Positionen ausgewählt haben, werden nur diese in den fortgeführten Beleg übernommen. Alternativ können Sie auch in der neu erstellten Rechnung nachträglich einzelne Positionen bearbeiten oder löschen.

Die automatische Rückstandsverwaltung registriert alle Teilmengen des Ausgangbelegs und setzt den Belegstatus entsprechend (z.B. als Rückstand) sowie kennzeichnet alle noch offene Positionen.

Abb.01: Lieferschein als Rechnung fortgesetzt

Abb.02 Teil(Rechnung) mit gekennzeichneten Rückständen (offene, nicht bezahlte Positionen) im Lieferschein